EFT © Emotional Freedom Techniques

EFT Mann MassageEFT ist die Abkürzung für Emotional Freedom Techniques, also eine Technik zum Erlangen emotionaler Freiheit. Der Leitsatz des Entwicklers der Methode, Gary Craig, lautet:

„Alle negativen Emotionen sind eine Störung des körpereigenen Energiesystems.“

EFT ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode, die emotionale Stressbelastungen auflöst. Vervollständigt wird diese Methode mit speziellen Einstimmungssätzen und durch Elemente aus Brian Gym, NLP und der Kinesiologie.

Bei EFT ist es nicht notwendig den Grund oder den Auslöser zu kennen. Die Störungen können durch das Klopfen aufgelöst werden, indem die negativen emotionalen und auch körperlichen Auswirkungen von dem Ereignis "entkoppelt" werden.

Ziel ist es, an das Ereignis denken zu können, ohne dass emotionaler Stress aufkommt. Somit verliert das Ereignis an Bedeutung und wandert dorthin zurück, wo es hingehört: In Ihre Vergangenheit.

Anwendungsinformationen:
Während Sie sich auf ein körperliches oder emotionales Problem einstimmen, klopfen Sie mit Ihren Fingern bestimmte Punkte am Körper ab (hauptsächlich Gesicht und Hände) und lösen somit die energetische Störung auf. Deswegen wird Sie auch gerne Klopfakupressur genannt.
Für den Anwendungsablauf macht es keinen Unterschied, ob es sich um Krankheiten und Schmerzen, ein gewichtiges Trauma, einen Unfall oder alltägliche Schwierigkeiten handelt.
EFT bietet Hilfe zur Selbsthilfe. Sie ist eine einfach erlernbare Methode, die man nahezu überall – ohne Hilfsmittel und Therapeut – anwenden kann. Die EFT-Technik wirkt in vielen Fällen oft auch dort, wo bisher keine positiven Resultate erzielt wurden. Einige Beispiele sind:

     o     jegliche Form von Stress
     o     körperliche Symptome
     o     Nervosität und Schlafstörungen
     o     jegliche Form von Verspannungen
     o     Ängste und Phobien
     o     Lernblockaden und Konzentrationsschwäche
     o     jegliche Form von negativen Gefühlen
     o     belastende Erinnerungen
     o     Allergien
     o     Süchte      

Preise staffeln sich nach Therapieaufwand (Ich berechne die Zeit immer abgerundet):

30 min. = 25,- €       45 min. = 35,- €       60 min. = 50,- €       75 min. = 60,- €       90 min. = 75,- €       105 min. = 85,- €       120 min. = 100,- €      

Mit der Bonuskarte ist die 10. Anwendung kostenlos.

Für unsere Kinder und Tiere, aber auch für behinderte und schwerkranke Erwachsene ist die vertraute Umgebung oft wichtig. Daher biete ich auch Hausbesuche an (gerne auch mit einem meiner Hunde). Für Fahrtkosten berechne ich 50 Cent pro gefahrenen Kilometer. Oft kann ich mehrere Termine miteinander verbinden, dann teile ich die Fahrtkosten auf.

Oft kommen die Kinder und Tiere auch zu mir, das freut mich immer sehr und dafür gibt es natürlich "Familiepreise".