MEDITATIONEN und ENTSPANNUNGSTECHNIKEN

BalanceGönne dir einen Augenblick der Ruhe und du begreifst, wie närrisch du herumgehastet bist. Lerne zu schweigen und du merkst, dass du viel zu viel geredet hast. Sei gütig und du siehst ein, dass dein Urteil über andere allzu hart war. ( Chinesische Weisheit )

Im Grunde dient jede Anwendung als positiver Nebeneffekt zur Entspannung, da man sich Zeit für seinen Körper, seinen Geist und seiner Seele nimmt.
Tiefe Entspannung kann man vor allem mit Meditationen, Yoga, Progressiver Muskelentspannung nach Jakobsen, Pilates, Emotional Freedom Techniques (EFT), aber natürlich auch mit Atemübungen, Cranio-Planta-Energetik, Massagen, Klangschalen und Ohrkerzen erreichen.

Meditationen sollen zum Nachdenken anregen. Um seine Mitte zu finden, den Geist zu beruhigen und sich zu sammeln. Ziel ist es, zu lernen, sich von Gedanken frei zu machen, Kraft zu tanken und Energie fließen zu lassen. Fachlink: http://de.wikipedia.org/wiki/Meditation

Es gibt viele Varianten, die man erlernen kann. Durch ein Vorgespräch kann man die individuelle Entspannungsform auf den jeweiligen Typus eingrenzen. Einige Menschen möchten bei einer langen und intensiven Meditation „abschalten“, andere brauchen Bewegung um ihren Körper zu spüren.

Wieder andere möchten nur kurze Entspannungstechniken erlernen, weil sie anfangs nur wenig Geduld und Zeit für lange Meditationen aufbringen können.

Ich arbeite sehr gerne mit visueller Meditation, da Bilder eine starke Wirkung auf die Psyche und das Unterbewusstsein haben und dadurch immer wieder gut abrufbar sind. Dazu arbeite ich individuell auf den Menschen sogenannte „Phasen-Meditationen“ aus.

Die Variationen von Meditationen sind vielfältig:

aktive und passive Meditationen
Meditationen mit visuellen Bildern
Mantra- und Atemmeditationen
Chakra Meditationen
Meditationen mit speziellen Themen, wie z. B. Rauchentwöhnung, Inneres Kind Arbeit
Phantasiereisen
Klangschalenmeditationen

Zum Schutz, zur Entspannung, für mehr Energie, Stressabbau und, und, und …                                                
…durch die Vielfältigkeit sollte immer genug Zeit für ein Beratungsgespräch sein.

Aus Erfahrung weiß ich, dass sich manche Menschen in größeren Gruppen nicht fallenlassen können. Daher biete ich für das Erlernen von Entspannungsübungen und Meditationen auch gerne Einzelstunden an.

Aktuelle Meditationsgruppen, Kurse für Stressabbau, ect. und Treffs unter Gruppen!

Anwendungsinformationen:
Diese Entspannungstechniken werden bekleidet durchgeführt und können je nach Belieben im Sitzen, Liegen und Stehen ausgeführt werden.

 

Kosten:

Wenn Sie eine ganzheitliche L.E.G. Erstberatung möchten, mit einem Aufnahmebogen, Erklärung der Kombinationsmöglichkeiten der einzelnen Methoden bzw. Ausarbeitung einer Zusammenarbeit mit Ärzten, Heilpraktiker und Therapeuten und einer Therapie Ihrer Wahl, wird der Ersttermin aufgrund des erheblichen Zeitaufwandes (ca. 2 - 2,5 Std.) pauschal abgerechnet. Die jeweiligen Preise sehen Sie auf der Seite `Ersttermin´.

Wenn Sie nur diese einzelne Methode wünschen, wird der Termin nach Beratungs-, Therapie- und Austestungzeit berechnet. Sie können jedoch auch eine bestimmte Zeit festlegen und ich richte mich danach. Ich rechne im 5-Minuten-Takt ab: 5 min. = 5 €

Dazu erhalten Sie 2 x 10 Euro-Gutscheine und eine Bonuskarte, wodurch der 10. Termin kostenlos ist.

 

Für unsere Kinder und Tiere, aber auch für behinderte und schwerkranke Erwachsene ist die vertraute Umgebung oft wichtig. Daher biete ich auch Hausbesuche an (wenn Sie mögen, auch mit einem meiner Hunde). Für Fahrtkosten berechne ich 50 Cent pro gefahrenen Kilometer. Oft kann ich mehrere Termine miteinander verbinden, dann teile ich die Fahrtkosten auf.

 


10er Block á 1,5 Std. in 3er Gruppe                                                                                      
(bei Meditationsblöcken  üben wir 5 x passive und 5 x bewegte Meditationen)
Gruppenpreise bitte anfragen.