Pendel/Tensorseminare

RadiaesthesieInteressiert Sie das Pendeln sowie die Schwingungslehre/Radiästhesie?
Möchten Sie gerne mit dem Pendel oder Tensor umgehen können und Dinge erfahren, die ohne das Pendel schwerlich bzw. kaum zu erfahren wäre? Oft liegen im tiefen Unterbewusstsein Blockaden verankert oder man steht sich selbst im Weg, da man sich nicht entscheiden kann! Die Schwingungslehre kann u. a. bei der Entscheidungsfindung helfen, sowie für Klarheit sorgen, über positive und negative Schwingungen von Energiefeldern, Lebensmittel, Wasseradern, u. v. m.

Pendeln oder die Arbeit mit der Wünschelrute und Einhandrute ect. ist kein „Hexenwerk“, wie oft vermutet. Ca. 90% der Bevölkerung kann pendeln!
Oft liegt es an der körperlichen und geistigen Haltung, aber auch die richtige Fragestellung ist von großer Bedeutung, deshalb ist, um Pendeln zu lernen, die Teilnahme an einem Pendelseminar ideal. lkjfaldsjfalshfökjh

Viele Fragen tun sich auf:
Wie und für was setzt man das Pendel ein?
Welches Pendel ist für was sinnvoll? Aus Metallpendel, Holz oder Edelstein, spiralförmig, rund oder spitz?
Ist ein leichtes kleines Pendel einem schweren Pendel vorzuziehen?
Ich pendle seit über 20 Jahren professionell und als Kind hatte ich schon mit einem Stein an einer Schnur durchgetestet was gut für mich ist. Aus der Erfahrung kann ich Ihnen sagen, dass diese Fragen sich meist von selbst beantworten, wenn man sich damit beschäftigt und Hintergrundwissen hat.

In der Schwingungslehre ist es wichtig objektiv und frei von Gefühlen zu sein d.h. Befürchtungen, Ängste, Sehnsucht und auch Ärger, falls vorhanden, loszulassen, denn sonst kommen falsche Ergebnisse zustande, deshalb ist auch ein Mentaltraining im Pendelkurs mit inbegriffen.
Durch regelmäßiges pendeln schärfen Sie Ihre Wahrnehmung und lernen loszulassen, was natürlich auch beruflich und privat für mehr Gelassenheit sorgen kann.

Aus meiner früheren Erfahrung heraus, biete ich schon lange individuelle Einzelkurse an und halte nichts davon mit mehreren Seminar-Teilnehmern zu arbeiten, da jeder unterschiedlich lange Zeit braucht, um die Radiästhesie zu erlernen.

Als Beispiel: Seminar 1

Dieser Kurs richtet sich an Personen, welche wenig oder keine Kenntnisse des Pendelns haben.
Folgenden Schwerpunkten werden vermittelt:
 
o   Grundlagen und Hintergründe der Radiästhesie
o   Möglichkeiten und verschiedenen Anwendungsbereiche
o   Vorgehensweise und Umgang mit dem Pendeln
o   Aufbewahrung und Reinigung des Pendels
o   Leichtes Mentaltraining zum Loslassen
o   Geistige und körperliche Haltung
o   Formulierung der Fragestellung
o   Interpretation der Pendelaussage
o   Pendel - Grundübungen

Als Beispiel: Seminar 2

Im Seminar für Fortgeschrittene werden Fehler korrigiert, weitere Tipps gegeben, mit Pendeltafeln ect. ausgeschwungen, gezeigt wie man für andere Lebewesen austestet ohne das die eigene Schwingung mit einfließt, Wasseradern und andere Störfelder austestet und einiges mehr.

Dieser  Kurs kann natürlich auch als Wiedereinstieg nach langer Pendelpause oder Übungskurs besucht werden, wenn schon eine gewisse Praxis und Wissen vorhanden sind.

o   Folgende Schwerpunkte werden vermittelt:
o   Festigen des Erlernten aus Seminar 1
o   Meditationsübungen
o   Energieübungen
o   Eigene Pendelfähigkeit steigern
o   Pendeln, sofort mit einfachen Utensilien
o   Bedarfsprüfung für sich oder Dritte
o   praktische Übungen
o   Partnerübungen

Pendel können vor Ort ausgeliehen oder erworben werden, Testmaterialien werden zur Verfügung gestellt. Wenn Sie ein eigenes Pendel besitzen, sollten Sie dieses mitbringen.

Der Preis für die einzelnen Seminare belaufen sich nach Zeitaufwand.

Inbegriffen sind Getränke, Snacks, Unterlagen und ein Zertifikat.

Selbstverständlich stehe ich auch nach den Seminaren für Fragen und Tipps zur Verfügung.