RHM - VINAM REHARMONISIERUNGS-MASSAGE

MassagenDiese Massagetechnik wurde 2001 von dem vietnamesischen, in Frankreich lebenden, Reflexologen Le Quang Nhuang entwickelt. Le Quang Nhuang ist auch bekannt für seine spezielle Gesichtsreflexzonenmassage Dien Cham, die ich mit grosser Begeisterung anwende. Die RHM soll in erster Linie dazu dienen, das feinstoffliche im Körper zu ordnen. Die primären Anwendungsgebiete der RHM liegen daher bei emotionalen Dysbalancen jeder Art, welche durch die Massage reguliert werden sollen, aber auch Verdauungsstörungen und verspannte Gewebestrukturen können gelöst werden. Ein Gefühl der Leichtigkeit und von durchströmender Wärme charakterisieren die Wirkung der RHM.

Anwendungsinformationen:
Eine exakt vorgegebene 21teilige Griffkombination mit einer sehr dynamische Stimulation von sehr leichten, den Körper nicht berührenden Techniken, bis hin zu stärkeren Griffen in der Muskulatur, werden bei der RHM angewandt. Durch diese dynamische Techniken ergibt sich, dass es sich bei dieser Methode um eine Kombinationsmassage handelt, welche neben dem eigentlichen Körper, auch in die Aura, den Chakren und den Ätherleib einwirkt. Diese Massage wird am bekleideten Körper im Liegen durchgeführt.

Preise:
siehe Massage allgemein