Tibetisch-energetische Massage

MassagenDiese meditative Massage hat eine Jahrhundert alte Tradition und ist fester Bestandteil der traditionellen tibetischen Medizin.
Wie der Name schon verrät, stammt er aus Tibet und soll vom Leibarzt des Dalai Lama weiterentwickelt worden sein. Er gab sie an einige Mönche weiter, die diese Massage im Volk praktizierten.
Durch die tibetische Machtübernahme von den Chinesen, bei der viele tibetische Mönche fliehen mussten, gelangte diese besondere Form der Heilmassage schließlich über Indien zu uns in den Westen.

Diese Massage unterscheidet sich völlig von den klassischen Massagen, denn sie besteht aus sehr sanften, langsamen und fließenden Berührungen mit der ganzen Handfläche. Durch die sanften Streichungen werden Energieblockaden aufgelöst. Der Rücken ist oft DAS Körperteil, wo die meisten negativen Emotionen (Traumata, Schuldgefühle, Ängste, Missbräuche, Selbstzweifel) als Zellinformationen gespeichert werden (siehe auch Wirbelsäulenbegradigung) und sich bemerkbar machen.

Grundelement der Massage ist die liegende 8. Sie ist seit Jahrtausenden als Unendlichkeitssymbol bekannt. Durch das Streichen dieser 8 am Rücken, wird der Mensch zentriert, der Energiefluss wird angeregt und bringt gestaute Lebenskräfte zum Fließen.



Diese Massageanwendung wirkt nicht nur entspannend, sondern ist gut um:

  • Stress loszulassen
  • Emotionen zu verarbeiten
  • depressive Verstimmungen aufzuhellen
  • Verspannungen zu lösen
  • Muskeln zu entkrampfen
  • Selbstheilungskräfte zu aktivieren
  • Vitalität zu steigern
  • Energiemangel ausgleichen
  • Lernblockaden zu lösen


Anwendungsinformationen:

Es ist eine sehr sanfte, ruhige, meditative Rücken-Massage und wird meist mit Sesamöl angewendet.
Sie kann auch mit einer Ganzkörpermassage kombiniert werden.

Diese besondere Massagetechnik kann man zum Wohlfühlen und Entspannen nutzen, um tiefsitzende Blockaden zu lösen und den Rücken zu stärken. Es wird empfohlen diese Massage ca. 6 x in wöchentlichen Abständen zu wiederholen.

Preise:

Siehe unter Massagen allgemein.